freie medienprojekte #21 in allen formaten

Wir suchen wegweisende Werke, die generationen -u. spartenübergreifend sind. So wie das Dock18 selbst – it’s art by itself!

Wir unterstützen die Produktion eines uneingeschränkt freien Medienkunstprojekts, das in der Roten Fabrik auf -od. ausgeführt werden soll. Begrenzt nur durch das Preisgeld, den Raum (das Areal der Roten Fabrik) und andere widrige Einflüsse …

Preis/Honorar: 1x 1500.- (für die Umsetzung exkl. einmalige Spesen wie An/Abreise aus Europa und Aufenthalt während 2-7 Tagen in Zürich, Installation und Ausstellung während 1-3 Tagen in der Roten Fabrik)

Jury: Mario Purkathofer (Dock18), NN (SGMK), NN (Kuratorin)