About

Seit 2006 beschäftigt sich das Dock18 Institut mit neuen Formen der Medienkulturen und erforscht diese gemeinsam mit dem Publikum an den Schnittstellen zwischen Kunst, Technologie, Games, Musik und Informationspolitik. Die Veranstaltungen werden durch den künstlerischen Leiter, den Vorstand die Mitglieder des Vereins kuratiert, organisiert und umgesetzt.