Medienkulturgespräche

Das Dock18 hat einen monatlichen Beitrags in der Fabrikzeitung der Roten Fabrik zum Thema Medienkultur von Ende 2012 bis 2014 betreut. Die Beiträge sind eine Auseinandersetzung mit Medienkultur in Anlehnung an die Themen des Dock18. Es wurden Positionspapiere, Überblicke oder Diskussionen von Kunstschaffenden, Experten und sonstigen Aktiven veröffentlicht. So ging es um Netzpolitik, Kulturflatrate, Social Media etc. Neben den schriftlichen Beiträgen fanden die Medienkulturgespräche zu verschiedenen Themen auch als Veranstaltungen im Dock18 statt.