Digital muertos

24 quietschlebendige Personen finden sich im D18 ein. In der frischgestrichenen Mine für Bergbaukulturen der Welt. Zu Beginn erhalten sie einen Drink an der Unsterblickeitsbar. Das Fest der Toten ist ja immer auch ein Fest der Lebenden und der Liebenden. Aber keine Angst: D18 wird nie zu religiös, esoterisch. 24 Fetische stehen in der Maschine von Cholinska bereit und werden übergeben an die Teilnehmerinnen. Fortan seid ihr dafür verantwortlich.

Während der 90 minütigen Show werden Werke von den Toten losgelöst, den überraschten Lebenden übergeben und damit eine Beziehung hergestellt zwischen den Dingen, den Lebenden und den Toten. Wer das alles nicht aushält für den ist die Unsterblichkeitsbar von 19-24 Uhr geöffnet! 

Programm

Türöffnung & Unsterblichkeitsbar ab 19 Uhr, Beginn der Show, Intro 20.15 Uhr bis 22 Uhr, anschl. Verlängerung mit Open Bar.

Mit Bergbauleiter Mario Gurkathoferu, Montanexperte Daniel Boosla und Anna Cholinsko, Maschinenexpertin

Re:Public Domain

Re:Public Domain is a project by Dock18 since 2009.

Blog
http://republicdomain.ch

Website (Beta)
http://pd.republicdomain.ch

Facebook
http://facebook.com/republicdomain

Schwere Wolken aus Nordwest

Liebe vaterlandslose Gesellinnen! Ich möchte Ihnen hier einen kurzen Reisebericht vorstellen von einer Reise die ich um die Jahreswende 2018/19 durchgeführt habe. Wir treffen auf 48 Werke von 48 Autorinnen, die 1948 gestorben sind und somit laut Urheberrecht ab 1.1.2019 mir gehören sollten! Alle Werke, die ich besucht habe, stehen hier auch tatsächlich zum Download bereit als Bilder, Texte, Filme oder Musik bis auf jene die ich nicht gefunden habe, oder deren Verwalter die Werke noch unter Verschluss halten oder diejenigen, die einfach vergessen wurden im Laufe der Zeit.

Continue reading “Schwere Wolken aus Nordwest”