Vintage Synth Night

Der Konzertabend am Vintage Computer Festival ist der frühen elektronischen Musik gewidmet. Der Abend beginnt mit einem Livekonzert der am Nachmittag an den Workshops selbstgebauten Synthesizer. Live zu Gast sind Felix Bänteli, Bruno Spoerri, Cablesky, Tim & Kid Schurke.

Sa, 24.11.18
20 Uhr Felix Bänteli & Synthesizer Workshop Live
20:30 Uhr Bruno Spörri spielt auf dem SE/30-Mac (1990) und Macbook G3 (2000) mit Software M und Music Mouse
21:30 Uhr Cablesky: Live Modulassynthesizor Performance

22:30 Tim & Kid Schurke live

Der Track “Bruno” wurde von Tim für die Live Synthesizer Night angefertigt. In einem Interview von Mario Purkathofer erklärt Bruno Spoerri seinen Werdegang und erste Erfahrungen mit Synthesizern. Tim remixt das Interview und fügt eine akustische Spur hinzu. Beide, Tim und Bruno spielen am Samstag, 24.November live im Clubraum der Roten Fabrik. File Under CC-BY-SA. Exklusiv bei Starfrosch.com
https://soundcloud.com/wildprovider/bruno-by-tim

Eintritt: 5.-
Einlass: 20 Uhr

Freies Meeting + Calls + Buttonspace

Am Nachmittag freie Meetings mit einer Handvollmenschen. Anmeldungen erwünscht. Ab 19 Uhr werden die Calls für 2018/19 vorgestellt und anschliessend ist die Ausstellung Buttonspace geöffnet. Die Calls werden erst am Sonntag auf dock18.ch publiziert.

Freitag 6.Juli
14-18 Uhr Freie Meetings
19 Uhr Öffentliche Präsentation der Calls
20 Uhr Buttonspace Ausstellung

Vintage Gaming Club 3 + Buttonspace

Wieder stehen historische Konsolen im Dock18 um in die Spielwelten des letzten Jahrhunderts einzutauchen. An diesem Abend werden drei Computer vorgestellt: die erste Heimkonsole von Atari (VC 2600), die Vectrex-Konsole, die bereits in den Siebziegern Vektorgrafik geboten hat. Auf dem hauseigenen Commodore 64 sind über 1000 Spiele verfügbar.

Parallel geöffnet ist die Ausstellung Buttonspace von Oliver Süess.

20:00 Türöffnung
20:15 Uhr Kurzvortrag Atari VC 2600 (TV Werbung, 1977)
20:25 Uhr Kurzvortrag Vectrex Konsole (Commercial, 1982)
20:35 Uhr Einführung Ausstellung Buttonspace von Mario Purkathofer und Oliver Suess

Fake Info Bar wieder geöffnet!
Auf der Toilette: unser brandneuer Commodore 64 (Commercials, 1985)

Freitag, 22.6.2018
20-24 Uhr

Tag der offenen Tür

Am Tag der offenen Tür ist nicht nur das Dock18 geöffnet, sondern ein grosser Teil des Areals der Roten Fabrik. Im Dock18 läuft die Ausstellung Buttonspace und auf der Toilette steht der neuerworbene Commodore 64 bereit für intime Spiele bereit. Die meiste Zeit hat er nicht funktioniert, wegen überhitztem Netzteil, aber es reichte für einige Dejavus.

Continue reading “Tag der offenen Tür”

Life is Waiting: Referendum and Resistance in Western Sahara

6.Mai 2018 – 18 Uhr

Die meisten Menschen glauben, Kolonialismus gehöre auch in Afrika der Vergangenheit an. Doch auf dem Territorium der Westsahara führte das Ende der europäischen Herrschaft lediglich zu einer neuen Besatzung, und zwar durch Marokko. Vier Jahrzehnte später schaut die Welt immer noch weg, während die Sahraouis Verhaftungen, Folter und Entführungen für das Einfordern ihrer Unabhängigkeit über sich ergehen lassen müssen.

Continue reading “Life is Waiting: Referendum and Resistance in Western Sahara”

CommonsBar#1 Starfrosch

CommonsBar#1 Am Freitag, 6.April reden und trinken Markus Koller, Christoph Geissbühler (Starfrosch.com) und Mario Purkathofer (Dock18.ch) an der Dock18 Bar über freie Musik, deren Chancen in Zeiten von Social media und Youtube mit Gin Tonic, Vodka Apfel, Bier und Afri Cola. Welche neuen Verbreitungswege ermöglichen soziale Medien den Musikerinnen? Sind Creative Commons eine eigene Musik/Kunstkategorie? Wie verdienen Musiker und Künstler ihre Knete? Welche freien Produktionsformen gibt es Allgemein? Worum gehts beim bedingungslosen Grundeinkommen? Was ist los mit der Kryptowährung? Freies Stammtisch -u. Bargespräch mit Youtube Berauschung. Im Hintergrund werden freie Musikvideos und Produktionen von Youtubern mit Musik der starfrosch community präsentiert.

Vintage Gaming Club

Diesen Frühling widmet sich das Dock18 an drei Abenden den Computerspielen vergangener Tage. Jeden Monat dringen wir dabei weiter in die Urzeit des elektronischen Spiels zuhause vor. An jedem Abend stehen rund vier Spiele zur Auswahl und das Publikum entscheidet jeweils, welches davon während zirka einer Stunde im Turnier gespielt wird. Die Dock18-Bar versorgt die Spieler auf der Wartebank mit den nötigen Erfrischungen. Continue reading “Vintage Gaming Club”